Auf dem Parkplatz des Clubs  Bus 189 von S-Bahn Blankenese und in der unmittelbaren Nähe  bis Haltestelle „Haus Rissen“

 

Einladung
zu einem
Benefizkonzert
in den Hamburger Golf-Club
am 20. November 2016 um 17:00 Uhr

Hamburger Golf-Club e.V., In de Bargen 59
22587 Hamburg

 

Frau Iris von Hänisch von der Vereinigung Yehudi Menuhin Live Music Now hat uns zwei wundervolle Musiker vermittelt,

Sönke Schreiber und Elisaveta Ilina.

Zwei aufeinander abgestimmte Instrumente treffen aufeinander, die eine spannende Beziehung eingehen: warme, erdige Klangwolken der Marimba gepaart mit klaren, präzisen Anschlägen eines Clavinova. Sönke Schreiber schlägt nicht eine folkloristische sondern eine faszinierende konzertante Marimba. So entstehen vielfältige Farbnuancen und lassen das Gehörte neu erleben und empfinden: klangvolle Bilder, mitreißend, rhythmisch pulsierend, dann wieder schwebend. Das Duo „farbton“ geht neue Wege in der Kammermusik.

Die Pianistin Elisaveta Ilina (Schülerin von Prof. Zitterbart, Hannover) und der Schlagwerker Sönke Schreiber setzen in diesem Ensemble ihre Vorstellungen von Klang und Farbe um. Sie bedienen sich aus unterschiedlichen Musikstilen und lassen ein vielfältiges Programm entstehen. Klassische Werke, moderne Stücke und unbekannte Kompositionen werden zu einem großen Ganzen verbunden. So erklingen diese grandiosen Kompositionen auf eine neue Art frisch und lebhaft.

In mittlerweile über 200 Konzerten waren sie unter anderem zu Gast beim Schleswig-Holstein Musik Festival, auf Schloss Salzau und in der Laeiszhalle, Hamburg.

Wir sind sicher, dass dieses Konzert auch Sie begeistern wird!

 

Ingrid und Joachim Classen

laden im Namen des

Fördervereins „Hilfen für das Lehrkrankenhaus „San Gabriel“ in La Paz, Bolivien e.V.

______________________________________________

ein zu einem

Benefizkonzert

am 20. November 2016 um 17:00 Uhr

in den Hamburger Golf-Club

und anschließend zum Gesprä¤ch bei

Suppe und Wein.

Beitrag: € 33,–

inkl. 1 Tasse Suppe und 1 Glas Wein o.ä.
(gerne auch etwas mehr, dann gegen einen entsprechenden zusätzlichen Kostenbeitrag)

Wir bitten um Ihre/Eure Anmeldung:

e-mail: classen.joachim@t-online.de

ab 7.10.2016 auch telefonisch: 040-8700 9680

Keine Abendkasse!

Der Überschuss aus dem Konzert und alle Spenden werden ohne Abzug in voller Höhe dem Krankenhaus „€žSan Gabriel“€œ in La Paz, Bolivien zur Verfügung gestellt. Sie sollen für die Verbesserung der Anästhesieausrüstung  verwendet werden. Es werden Monitore für die Anzeige mehrerer Parameter sowie Beatmungsgeräte für die Operationssäle benötigt.